Fliesenlegerwerkzeuge, ohne die kein Fliesenleger sein sollte

Ob Sie nun einen Heimwerkerfliesenauftrag ausführen oder als professioneller Fliesenleger arbeiten, es gibt bestimmte Fliesenlegerwerkzeuge, ohne die kein Projekt abgeschlossen werden kann.

Noch wichtiger ist, dass professionelle Fliesenleger sicherstellen sollten, dass sie die richtige Ausrüstung zur Hand haben, um ein erstklassiges Finish zu gewährleisten. Schließlich wird eine mittelmäßige, DIY-ähnliche Arbeit im Fliesenlegerberuf nicht ausreichen.

Wenn Sie erst einmal im Fliesenlegen ausgebildet sind und die Fertigkeiten für das Fliesenlegen besitzen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie mit den richtigen Werkzeugen ausgestattet sind, bevor Sie ein bezahltes Projekt in Angriff nehmen.

Neben einem Bleistift, einem Maßband und anderen offensichtlichen Heimwerkerutensilien wie einer Wasserwaage und PSA, wie Schutzbrille und Sicherheitsschuhe, benötigen Sie eine Handvoll Werkzeuge, die ausschließlich für den Fliesenlegerberuf bestimmt sind.

Als Fliesenleger-Experten und leidenschaftliche Branchenkenner teilen sich die 10 Fliesenleger-Werkzeuge, die bei keinem Fliesenleger oder auch Stuckateur fehlen sollten. Wir erklären, was sie sind und warum sie verwendet werden.

Die meisten der Werkzeuge können in verschiedenen Online-Shops gekauft werden, darunter ScrewFix, Toolstation und Wickes.

Hier ist unsere Checkliste mit 10 Fliesenlegerwerkzeugen, ohne die kein Fliesenleger sein sollte:

Fugenmörtel

Ein Fugenmörtelschwimmer wird nach dem Aufbringen der Fliesen verwendet, um den Fugenmörtel zwischen den Fugen in den Fliesen zu pressen. Sie sieht ähnlich aus wie eine Kelle und verfügt über „rakelähnliche“ Teile aus Gummi, die den Fugenmörtel manipulieren.

Fugenmörtelschwimmer halten aufgrund der Verformbarkeit des Gummis nicht lange, sind aber in der Anschaffung nicht sehr teuer.

Mörtelschwamm

Ein Mörtelschwamm ist ein Schwamm mit doppeltem Verwendungszweck, der speziell zum Entfernen von Mörtelresten von den Fliesen hergestellt wird.

Verwenden Sie den Fugenschwamm während der Arbeit, damit die Fliesenarbeiten professionell aussehen. Schließlich möchte der Kunde, wenn er den Raum betritt und verlässt, nicht eine ganze Wand mit mit Fugenmörtel versehenen Fliesen sehen. Die Verwendung des Schwamms kann den Raum ziemlich poliert aussehen lassen und den Kunden glücklich machen. Am Ende des Projekts wird die Verwendung eines Fugenschwamms dem Projekt einen sauberen und professionellen Abschluss verleihen.

Gekerbte Kelle

Eine gezahnte Kelle ist im Wesentlichen die einzige Möglichkeit, Klebstoff auf Ihre Fliesen aufzutragen. Da sie aus Stahl hergestellt wird, müssen Sie die richtige Art von Zahnspachtel für die jeweilige Fliesenarbeit auswählen. Ein gebogener Zahnspachtel eignet sich am besten für Wände, während quadratische Zahnspachtel gewöhnlich für Fußböden verwendet werden. Alle gezahnten Glätter haben eine gezahnte Kante und eine glatte Kante.

Fliesenzange

Die Fliesenzange ist ideal für ungünstige Kanten und unregelmäßige Bereiche von Fliesenanwendungen. Die Fliesenzange ist ein handgeführtes, zangenähnliches Werkzeug, mit dem Sie die Fliesen kontrolliert in Stücke schneiden können.

Gummihammer

Ein Gummihammer kann nützlich sein, wenn die Fliesen vorsichtig an ihren Platz geschlagen werden.

Fliesenschneider

Eine der besten Arten von Fliesenschneidern ist der Schienenfliesenschneider, der in verschiedenen Größen für verschiedene Fliesentypen erhältlich ist. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie einen Fliesenschneideauftrag erhalten, der nicht das Schneiden von Fliesen beinhaltet. Es gibt auch elektrische Fliesenschneider, die zum Ausschneiden von Abschnitten aus Fliesen verwendet werden.

Abstandhalter für Fliesen

Fliesenabstandhalter sind kleine Kunststoffstücke, die Ihnen helfen, die Fliesen bei der Anwendung gleichmäßig zu verteilen. Die meisten Abstandhalter sind kreuzförmig und in den Größen 1mm-6mm erhältlich. Verwenden Sie sie zwischen den Fliesen, um den richtigen Abstand zu gewährleisten.

Mischpaddel

Mischpaddel sind so konstruiert, dass sie zu den meisten Paddelbohrern passen und werden zum Mischen von Klebstoff und Mörtel verwendet. Jegliche Alternativen werden Ihrer Arbeit keinen professionellen Touch verleihen, daher sollten Sie bei einem Fliesenverlegeprojekt immer mit einem Rührquirl arbeiten, auch wenn Sie glauben, Sie könnten mit einem anderen Rührgerät auskommen.

Eimer

Mit einem alten Eisbecher oder einer Spülschüssel aufzutauchen ist viel zu sehr DIY, wenn man ein Profi in der Fliesenbranche ist. Ein Eimer ist zum Mischen unerlässlich und spart Ihnen viel Zeit, wenn es darum geht, die entstandene Unordnung zu beseitigen. Für alltägliche Projekte reicht ein 10-Liter-Eimer aus, für größere Arbeiten benötigen Sie zweifellos einen 25-Liter-Eimer.

Fliesenbohrer

Ein Fliesenbohrer ist der einzige Bohrertyp, mit dem Sie ein Loch in die Fliesen bohren können, ohne sie zu zerbrechen.

Wir bieten in unseren Kursen bei Fliesenleger in Frankfurt umfangreiche Informationen über Fliesenlegerwerkzeuge an. Wir stehen Ihnen auch zur Verfügung, wenn Sie Fragen zu Fliesenlegerwerkzeugen haben, z.B. wo man sie kaufen kann und welche Werkzeuge für bestimmte Projekte nützlich sein können.